"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."

 

"Wenn du nach der Person suchst, die Dein Leben verändern kann, dann schau in den Spiegel!" 

 

 

 

 

Willkommen zu unserem nächsten Anlass:

Am Samstag, den 15.  Oktober 2016  findet auch schon zum vierten Mal unsere Metzgete statt. Es werden drei Gänge angeboten, wobei es jedem Gast freigestellt ist, welchen bzw wieviele Gänge er sich zumuten will. Eingeladen zu diesem Anlass sind nebst unseren Mitgliedern selbstverständlich auch alle Nichtmitglieder und sonstige Interessierte. Einladung mit allen weiteren Informationen demnächst auf unserer Homepage unter Downloads oder bei unserem Präsidenten, Landauer Ruedi unter Telefon 079/648 34 76 oder Mail rDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anmeldeschluss wäre der 04. Oktober 2016.

ACHTUNG: Aufgrund des doch grossem Aufwandes, wird der Anlass nur bei mindestens 15 Anmeldungen durchgeführt.

 

Herzlich Willkommen in unserem Chalet, in unserem Berghaus an optimaler Lage

Ob nur auf der Durchreise oder für einen Festanlass, Geburtstag-Party, Team-Event oder Familienanlass -

Ob nur für einen Tag, ein Wochenende oder für mehrere Tage -

Ob für Übernachtungen bei Tageswanderungen oder Velotouren -

Das Berghaus vom Bergklub Flügelrad Biel bietet für alles und Alle ein grosses Angebot zum Verweilen und gemütlichem Zusammensein. Alle Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Wir wünschen Ihnen viel Spass und Vergnügen bei der Lektüre. Und sollten danach noch Fragen offenbleiben - zögern Sie nicht - wir stehen Ihnen auch per Telefon oder Mail zur Verfügung.

Der Vorstand vom Bergklub Flügelrad wünscht Ihnen schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt in unserem Chalet.

 

Übrigens:

Wollen Sie in unserem Chalet verweilen aber nicht selber kochen - Kein Problem. Auf Anfrage und nach Absprache ist unser Mitglied Frau Zbinden Marliese bereit Sie zu verköstigen und zu verwöhnen. Sei es in unserem Berghaus oder in ihrem gemütlichem Carnotzet Le Repaire. Erkundigen Sie sich direkt bei Frau Zbinden über Telefon 032/322 43 77.

 

Rückblick auf unsere letzte Anlässe:

 

Samstag, 03. September: Leider müssen wir unser Risotto mangels Anmeldungen absagen. Eine eher negative Überraschung für den Vorstand, welches hoffentlich aber ein Einzelfall bleiben wird.

 

Samstag, 18. Juni - regnerisch und kühl - wir sind uns aber dieses Wetter langsam gewöhnt. Beweis dafür ist, dass wir nicht weniger als 16 Gäste zu unserem Barbecue begrüssen durften. Zwar konnten wir es uns nicht draussen unter dem Zelt gemütlich machen, aber unser Berghaus verfügt ja auch noch über einen grosszügig ausgebauten Aufenthaltsraum. Ausgezeichnete Steaks und Bratwürste, umrundet von einem Salat- und Desserbuffett standen zur Verfügung. Ich möchte es nicht unterlassen, meinen Vorstandskollegen an dieser Stelle herzlichst für das Sponsoring des Salat- und Dessertbuffetts zu danken. Nun beginnen auch für uns kleine Sommerferien bis wir Euch am 03. September bei unserem nächsten Anlass begrüssen dürfen.

 

Am 28. Mai fanden sich um 09h00 nur gerade 4 Helfer zum Putztag beim Berghaus ein. Wohl konnte das Nötigste durchgeführt werden (zum Teil auch am Nachmittag dank Marliese und Marlis), aber es fehlte die Zeit und vor allem Helfer für eine Grundreinigung inkl. Abstauben und weiteren Detailarbeiten. Um mehr Helfer mobilisieren zu können werden wir entsprechende Anpassungen im 2017 durchführen. Den Helfern Ruedi, Adolf, Marliese und Marlis sei aber gedankt für ihre Unterstützung und auch Erich, welcher für das leibliche Wohl in Form des gemeinsamen Mittagessens besorgt war.

 

Am 21. Mai fanden sich um 09h00 7 Helfer zum Arbeitstag beim Berghaus ein. Zeltaufbau, Entsorgen "Gerümpel", Brennholz in Schopf versorgen sowie weitere Umgebungsarbeiten standen auf dem Programm. Dank den zahlreichen Helfern konnten wir schon um 13h00 Feierabend machen und als Dank das Mittagessen im Carnotzet von Erich und Marliese einnehmen. Danke nochmals an Ruedi, Adolf, Erich, Manfred, Ueli, Heinz und Marlis.

 

Am 23. April fand zum zweiten Mal unser Fisch-Essen statt. Gegenüber der ersten Ausgabe von 2015 mit 16 Teilnehmern, konnten wir dieses Mal mehr als die doppelte Anzahl Gäste begrüssen: nicht weniger als 38 Mit- und Nichtmitglieder nahmen den Weg zu unserem Berghaus unter die Füsse bzw. Räder, dies trotz den eher kühlen Wetterbedingungen. Vom ganzen Vorrat an Eglifilets war am Schluss kein einziges Stück mehr vorhanden und auch die selbergemachten Kuchen und Cakes von Marliese fanden ihre Abnehmer. An dieser Stelle gilt unser Dank der Küchen- und Servicemannschaft für den prompten und reibungslosen Ablauf dieses Nachmittages: Merci viumou an Marliese, Ernst, Erich und Ruedi und natürlich auch an all unsere Besucher. Auf ein Wiedersehen dann beim Fisch-Essen 2017!

 

Am Sonntag, den 03. April 2016 fand unsere 92. Generalversammlung statt. 17 Mitglieder waren anwesend um über die Geschäfte und Traktanden zu verhandeln. Nicht weniger als 23 Gäste konnten wir sogar zum Mittagessen begrüssen. Es herrschte eine lustige und äusserst angenehme Atmosphäre. Wer nicht dabei sein konnte hat Vieles verpasst. Bei dieser Versammlung wurde ein neuer Kassier und sogar neue Sekretärin gewählt, womit unser Vorstand wieder komplett ist. Desweitern wurden Preisanpassungen bei der Miete unseres Berghauses und bei den Getränken einstimmig angenommen.

 

Unser Programm 2016 begann am Sonntag, den 28. Februar mit einem Fondue-Plausch, zu welchem sich 12 Mitglieder einfanden. Bei äusserst angenehmen äusseren Bedingungen genossen wir das Käse-Fondue. Da es sich auch um einen wichtigen Wahlsonntag handelte, blieben Diskussionen über die diesbezüglichen Themen nicht aus. Es wurde zuweilen laut und lustig. Alles in Allem: e gfröite Tag.

 

 

Vorschau:

Unsere nächsten Anlässe:

 

-> Samstag, 15. Oktober 2016        Metzgete

-> Samstag, 05. November 2016     a.o. Holztag

-> Samstag, 12. November 2016     Jassturnier

-> Sonntag, 04. Dezember 2016      Chlauser

   
© Bergclub-Fluegelrad